Innosol/Innolux Candeo - Hänge-Lichttherapieleuchte in Rot (CHF 369) - Schweiz - Kaufen
 | Italiano | Français | English | Español
Header_1200x161.png
Header_750.png
Sie haben 0 Artikel im Einkaufswagen

Wellnessproducts > Produkt-Neuheiten.

Innosol/Innolux Candeo - Hänge-Lichttherapieleuchte in Rot

10.000 Lux bei 23 cm Abstand, 55 Watt, ø 38.8 cm, h 18 cm

Ab 1 Stück: 369 CHF
Ab 2 Stück: 368 CHF
Ab 3 Stück: 367 CHF
Ab 4 Stück: 366 CHF
Preis pro Stück
Versandkosten pro Bestellung: Economy 6.90 CHF (3-5 Tage), Priority 11.90 CHF (1-3 Tage).
Sofort lieferbar ab eigenem Lager in Buchs SG.
30 Tage Rückgaberecht in Originalverpackung

Artikelnummer:

IN-733000P

Produktgarantie

2 Jahre

Hersteller / Brand

  • Die leichte Umschaltbarkeit von warmem Licht zu rein weissem Licht macht die Innosol Candeo Leuchte einmalig.
  • Candeo1.jpg
  • 2WUkQ9K2jMw-977AiJTFq-S9v9Dh5DLOTMSn08yGbvw,X5gU1yJLcGK7J1EFCxPl9DGbMBkzeYks0m3T8BmFYCY.jpg
  • Candeo - drawing.png
  • Die leichte Umschaltbarkeit von warmem Licht zu rein weissem Licht macht die Innosol Candeo Leuchte einmalig.
  • Beschreibung
    • Die Innosol Candeo Hänge-Lichttherapielampe wurde von Katriina Nuutinen entworfen. Die ästhetisch schöne, hängende Therapieleuchte kann sowohl als Lichttherapiegerät wie auch als Wohnraumlampe genutzt werden, da die Farbtemperatur leicht von warmem weissem Licht auf reines weisses Licht geändert werden kann. Katriina Nuutinen entwarf das Design der Candeo Lichttherapieleuchte für ihre Diplomarbeit. Ihr Ziel war es, eine Hänge-Lichttherapieleuchte zu schaffen, die an verschiedene Orte passt und leicht von einer Therapieleuchte in eine Zimmerlampe umgestellt werden kann.

      Dank dem Kippschalter an der Innosol Candeo Lichttherapielampe lässt sich diese von einem Lichttherapiegerät in eine Designer-Lampe umfunktionieren und spendet dann warmes, atmosphärisches Licht. Wird sie mit all ihrer Leistung genutzt, ist die Candeo Lichttherapieleuchte ein effizientes Lichttherapiegerät wie auch eine kräftige (Lese-)lampe. Ein besonderes Plus ist auch die Höhenverstellbarkeit am schwarzen Kabel, die eine vielseitige Verwendung der Lichttherapielampe ermöglicht.

      Die innovative Candeo Lichttherapielampe ist die erste Hänge-Lichttherapieleuchte auf dem Markt. Die leichte Umschaltbarkeit von warmem Licht zu rein weissem Licht macht die Innosol Candeo Leuchte einmalig.

      Um dem sogenannten 'Winterblues' abzuhelfen, hat sich seit einiger Zeit schon die Lichttherapie bewährt. Dabei sorgen Lichttherapiegeräte, die das Tageslicht simulieren, für eine wirkungsvolle Lichtdusche, durch die Sie Müdigkeit, Schlafstörungen, Antriebslosigkeit oder gesteigerten Appetit vorbeugen bzw. diese Symptome in der dunklen Jahreszeit beseitigen können. Die Ursache für eine Veränderung des Gemütszustandes im Herbst und Winter ist nämlich in vielen Fällen einfach lichtbedingt. Durch die kürzeren Tage ist unser Organismus im Alltagsleben kaum noch genügend Sonnenstrahlen ausgesetzt. In der Folge reagiert der Körper auf die vermehrte Wahrnehmung von Dunkelheit mit einer erhöhten Melatonin-Ausschüttung. Dieses Schlafhormon bewirkt dann, dass wir uns auch tagsüber müde und antriebslos fühlen und uns eigentlich nach Winterschlaf sehnen. Der Winterblues kann sich auch zu einer Depression entwickeln und sollte daher nicht unterschätzt werden.

      Lebenskraft durch Lichttherapie
      Das Sonnenlicht ist eine der Grundvoraussetzungen des Lebens. Es bringt die Natur zum Gedeihen und verleiht uns allen wichtige Lebenskraft und Energie. Im Sommer ist die Menge an natürlichem Licht auf dem Höchstniveau, weil die Tage bedeutend länger und heller sind, als im Herbst und Winter.

      Die Beleuchtungsstärke wird in Lux (lx) gemessen. Ein lx entspricht der Lichtstärke, die eine Kerze in einer Entfernung von einem Meter erzeugt. Die Stärke des Sonnenlichts beträgt an einem Sommertag im Freien ca. 50 000 -100 000 lx. Die Stärke der Allgemeinbeleuchtung in Wohnräumen beträgt ca. 50 - 100 lx. Dies ist 1.000 Mal weniger als die Intensität des natürlichen Lichts an einem Sommertag. Somit ist es kein Wunder, dass sich viele von uns im Herbst und Winter müde und kraftlos fühlen. Geringe Lichtmenge kann auch Schlafstörungen verursachen. Einige essen mehr als sonst und andere können sogar an Depressionen leiden.

      Diese in der Regel von Oktober bis März anhaltenden Symptome sind auf das Bestreben unseres Organismus zurückzuführen, sich an veränderte Lebensbedingungen, kürzere Tage und weniger natürliches Licht anzupassen. Dieses Phänomen nennt sich Winterdepression, d.h. SAD (Seasonal Affective Disorder). Häufiger anzutreffen ist Winterschwermut, die mildere Form der eigentlichen Winterdepression.

      Lichttherapie ist einfach und sicher
      Mit Lichttherapie bewältigen immer mehr Menschen die durch den dunklen Winter hervorgerufenen Symptome. Die Verwendung einer Lichttherapieleuchte ist eine angenehme Form der Selbstbehandlung. Mit der Lichttherapie können der Schlaf-Wach-Rhythmus sowie viele andere Rhythmen der inneren Uhr des Menschen stabil gehalten werden. Sie bietet Hilfe bei Aufwachproblemen und füllt die Kraftressourcen für unsere alltägliche Vitalität.

      Die Erfahrungswerte zeigen, dass eine regelmäßige Lichttherapie zur Beibehaltung der Leistungsfähigkeit bei der Arbeit beiträgt. Vor allem Büroangestellte und deren Arbeitgeber haben die Vorteile der Lichttherapie festgestellt. Auch Arbeitnehmer im Schichtdienst haben in der Lichttherapie ein Mittel zur Balancierung der Unregelmäßigkeit ihres Tagesrhythmus gefunden. Ebenso hilft eine zeitlich richtig festgelegte Lichttherapie sich vom Jetlag (Zeitzonenwechsel) bedeutend schneller zu erholen.
  • Anwendung
    • Bei uns kaufen Sie sicher ein: Sie können alle Produkte per Rechnung zahlen. Portokosten pro Bestellung: Economy 6.90 CHF, Priority 11.90 CHF.
      Wenden Sie die Lichtdusche an, so oft sie wollen. Die Behandlung ist jedoch am wirkungsvollsten, wenn Sie das Gerät an mindestens fünf oder mehr aufeinander folgenden Tagen einsetzen.

      Bei Verwendung als Therapieleuchte sollte auf den richtigen Abstand zum Sehfeld geachtet werden. Es ist nicht erforderlich, dass Sie während der Anwendung ins Licht blicken, Sie können stattdessen lesen, fernsehen, am Computer arbeiten oder Ihr Frühstück geniessen. Am besten wenden Sie die Therapie nämlich am Morgen an. Wichtig ist auch eine regelmäßige Therapie, um genügend Lux zu tanken.

      Innosol ist eine Marke, die für höchste Qualität und ansprechendes Design steht. Die zertifizierten Lichttherapiegeräte werden in Finnland entwickelt, einem der führenden Länder auf dem Gebiet der Lichttherapie. In Finnland sind die Nächte im Winter nämlich besonders lang und die Sommer kurz. Schon dadurch besteht bei der Bevölkerung ein erhöhter Bedarf an effektiven Lichttherapiegeräten. Diesem Anspruch werden Forschung und Entwicklung von hochqualitativen Therapieleuchten gerecht, wie es die Innosol Therapielampen sind. Ausgeklügelte technische Lösungen und kontinuierliche Forschung und Entwicklung sorgen für höchsten Anwendungskomfort durch einzigartigen Behandlungsabstand bei effektiver Wirkung.

      Die Lichttherapie eignet sich übrigens nicht nur dafür, Ihnen an langen, dunklen Wintertagen die Vitalität zurückzugeben, die Sie im Sommer verspüren, sie hat sich auch gut bei Schichtarbeitern oder Personen, die unter den Nachwirkungen von Zeitverschiebungen auf Reisen leiden, bewährt. Durch die Wirkung der Therapieleuchte können Sie einen unregelmässigen Tages- und Nachtrhythmus gut ausgleichen.

      Die Lichttherapie sollte in den ersten zwei Wochen täglich und danach an fünf Tagen pro Woche über den Winter hindurch erfolgen. Die Wirkung der Therapie zeigt sich meistens bereits innerhalb einer Woche: man beginnt sich sommerlich leicht und aktiver zu fühlen. Nicht jede helle Leuchte ist für die Lichttherapie geeignet. Die Lichttherapie erfordert eine Beleuchtungsstärke von mindestens 2 500 Lux. Am Anfang empfiehlt sich eine zweistündige Lichttherapie pro Tag.

      Die tägliche Therapiezeit kann bis auf eine halbe Stunde verkürzt werden. Am wirkungsvollsten ist die Behandlung morgens zwischen 6.00 und 10.00 Uhr. Da die Lichttherapie am Abend Schlafstörungen hervorrufen kann, ist sie nach 18 Uhr weniger empfehlenswert.

      Je nach Lichttherapiegerät beträgt der Therapieabstand, d.h. der Abstand zwischen Ihrem Gesicht und der Lichtquelle, zwischen 40 - 145 cm. Je näher Sie sich bei der Lampe aufhalten, desto intensiver und kürzer ist eine Therapiesitzung. Es ist nicht erforderlich, direkt in die Lichtquelle zu blicken, es reicht aus, dass sich diese in Ihrem Sehfeld befindet. Dabei können Sie z.B. lesen, frühstücken, arbeiten oder fernsehen und verlieren keine wertvolle Zeit.

      Flimmerfreies Licht durch Elektronisches Vorschaltgerät (EVG). Alle Innosol/Innolux-Geräte sind mit UV-Filtern in Abstufungen ausgestattet, die jegliche UV-Strahlung filtern.
  • Lieferumfang
    • Wir liefern nur an Kunden in der Schweiz und Liechtenstein.

      Versanddauer wie oben angegeben nach den Kantonen Aargau, Appenzell, Appenzell, Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Bern, Freiburg, Genf, Glarus, Graubünden, Jura, Liechtenstein, Luzern, Neuenburg, Nidwalden, Obwalden, Sankt Gallen, Schaffhausen, Schwyz, Solothurn, Thurgau, Tessin, Uri, Wallis, Waadt, Zug, Zürich.
      1x Innosol/Innolux Candeo Hänge-Therapieleuchte

      In der Planung von Innosol-Lichttherapieleuchten wurde auf Multifunktionalität gesetzt: der größte Teil der Modelle ist mit einem Dimmer ausgestattet und die Leuchten können somit ganzjährig als Einrichtungselemente verwendet werden.

      Innosol-Lichttherapielampen - effizient, sicher und handlich
      Die Innosol-Lichttherapieleuchten spenden natürliche Lichttherapie. Das während der dunklen Jahreszeit fehlende natürliche Licht wird durch die Lichttherapie effizient ersetzt. Die Innosol-Lichttherapieleuchten sind entsprechend
      "Det Norske Veritas" zertifizierte medizinische Geräte, was eine sichere Nutzung und Effizienz der Therapie gewährleistet. Die Leuchten erfüllen alle an eine gute Lichttherapie gesetzten Anforderungen und verursachen keine Nebenwirkungen, wie z.B. Kopfschmerzen oder gereizte Augen.

      Innosol als Pionier der Lichttherapieleuchten
      Die Innosol-Lichttherapieleuchten wurden in Finnland entwickelt und getestet, wo sowohl der Wechsel der Jahreszeiten als auch die Schwankungen in der Lichtmenge deutlich und intensiv sind. Finnland ist eines der führenden Länder in der Forschung der Lichttherapie. Die Nutzer der Innosol-Lichttherapieleuchten haben die Lösung für die Winterschwermut und Erhöhung der Lebensqualität gefunden: die Leuchten haben in Finnland tausende zufriedene Kunden. Innosol ist die führende Marke auf dem europäischen Markt für Lichttherapieleuchten und wird bereits in über 20 Länder exportiert.
  • Technische Daten
    • Kabellänge: 2.5 m
      Therapieabstand (2.500 Lux): 45 cm
      Therapieabstand (10.000 Lux): 23 cm
      Licht: Cool White 840
      Farbtemperatur des Lichtes: 3000 K
      Lampenleistung/Lampentyp: 55 W T5C
      Dimmer: nein
      UV-Filter: ja
      Verwendung: Hängeleuchte
      Grösse: ø 38,8 x 18 cm
      Gewicht: 2,7 kg

      Licht, Lebendigkeit und Funktionalität aus Finnland
      Innosol Lichttherapielampen sind entsprechend Det Norske Veritas DNV0434 Class 2A zertifizierte medizinische Geräte. Die Lampen sind von der finnischen Prüfbehörde SGS FIMKO zugelassen.
      Das Licht der Leuchtstoffröhren ist Cool White 840 (3000 K). Das Licht ist flimmerfrei und angenehm für die Augen. Innosol Lampen werden in Finnland hergestellt. Die Garantie beträgt 2 Jahre. Mit einer Innosol Lampe fühlt sich der Lampeninhaber wohl.

      •Empfohlener Therapieabstand: ca. 23 cm (10.000 Lux)
      •Lampenhalter: 2G13
      •Lampentyp: 55W T5C
      •Lichttemperatur: 3000 K
      •CRI: >80

      Innosol - Wirkungskraft
      Die Innosol-Lichttherapieleuchten sind sichere, zertifizierte medizinische Geräte, die zu den wirksamsten auf dem Markt zählen. Die fortschrittlichen technischen Lösungen und eine kontinuierliche Produktentwicklung ermöglichen die bestmögliche Therapie. Mit den Lichttherapieleuchten dieser Gruppe sind ein großer Therapieabstand und eine kürzere Therapiezeit möglich. Zum Beispiel bei der Mesa Mega-Leuchte beträgt der Therapieabstand bis zu 140 cm (2.500 lx).

      •MiGeL-Nr.: 06.01.01.00.1
      Zu den Leistungen, deren (partielle) Kosten die obligatorische Krankenpflegeversicherung übernimmt, zählen zum Beispiel auch TENS-Geräte oder Lichttherapie-Geräte, sofern sie zur Behandlung verordnet wurden. Es gibt zu den Geräten, deren Kosten teilweise oder zur Gänze übernommen werden können, eine eigene Mittel- und Gegenstände-Liste (MiGeL). Sie finden die entsprechende MiGeL-Nummer sowohl in der Liste, wie auch hier bei den jeweiligen Produkten angegeben.
      • Farbe: Rot
      • Dieses Produkt ist 'Made in Finnland'.
    • Gewicht: 2.7 kg
    • Grösse: 39 x 18 cm
  • Dokumente & Links
  • Publiziert am 29.11.2016
  • Weitere interessante Produkte