Haben Sie eine Frage?
  • Produktname/Artikelnr:
  • Mitteilung:
  • Name:
  • Email:
  • Telefon:
  • Mit dem Abschicken des Formulares erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten im Sinne der Datenschutzerklärung gespeichert werden.
Formular abschicken
Ein Fehler ist aufgetreten.
Stellen Sie sicher, dass Sie einen Text und eine korrekte Emailadresse angegeben haben.
 | Italiano | Français | English
Wellnessproducts.ch
Wellnessproducts.ch
Sie haben 0 Artikel im Einkaufswagen

Wellnessproducts > Lichttherapie

Unterschiedliche Methoden der SAD-Therapie

Eine saisonal abhängige Depression (SAD - Seasonal Affective Disorder) kann sich vor allem in den Herbst- und Wintermonaten bemerkbar machen. Die Stimmung sinkt, die Energie lässt nach, und Ängste, Schlafprobleme, Müdigkeit oder Reizbarkeit treten auf. Sowie die Tage kürzer werden fehlt uns spürbar das Tageslicht, das uns Energie gibt.
mesa-mega&valkee-new_combo_application.jpg
Hilfsmittel gegen SAD
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um SAD-Symptomen vorzubeugen und sie zu lindern. Wichtig ist dabei, rechtzeitig die Initiative zu ergreifen: Sowie Sie feststellen, dass Ihre Stimmung und die Tagesenergie mit den kürzer werdenden Tagen an Qualität verlieren, sollten Sie etwas dagegen tun, bevor noch mehr Symptome auftreten. Achten Sie auch darauf, aktiv zu bleiben: möglichst viel Zeit im Freien verbringen - gerade wenn es draussen hell ist - und sich bewegen, denn regelmässige Bewegung tut Körper und Seele gut.

Wirkung von Licht
Darüber hinaus ist Tageslichttherapie eine bewährte Methode gegen diese Form von Winterdepression namens 'SAD' - saisonal abhängige Depression. Diese Beschwerden wurden erstmals 1984 von Norman Rosenthal beschrieben. Der Einsatz von Lichttherapie basiert auf der Annahme, dass die 'innere Uhr' von SAD-Patienten verzögert arbeitet. So hat sich bald schon Tageslichttherapie am Morgen als naheliegende Therapieform zur Linderung von SAD-Symptomen bewährt.

Vorteile der Lichttherapie
Lichttherapie hat den Vorteil, dass die Wirkung relativ rasch zu merken ist und die Lichttherapie selbst wenige bis gar keine Nebenwirkungen hat. Bei der klassischen Methode der Lichttherapie mittels einer Tageslichtleuchte sitzt man für längere Zeit vor der Lampe und ist an den Ort der Therapie gebunden. Ein mobileres, flexibleres Lichttherapiegerät ist das Valkee Tageslicht-Headset, das das Licht nicht über die Augen, sondern über den Ohrkanal ans Gehirn vermittelt. Die Behandlungsdauer ist viel kürzer und erfordert auch nicht ein kontinuierliches Sitzen vor dem Gerät.

Kombi-Behandlung
Treten schwere SAD-Symptome auf, sind je nach Beratung mit dem Arzt alternative oder zusätzliche Behandlungen nötig. In diesen Fällen können sich Antidepressiva als wirkungsvoll erweisen. Dabei ist zu beachten, dass es einige Wochen dauern kann, bis die volle Wirkung von Antidepressiva zu spüren ist. Und es kann sein, dass erst verschiedene Medikamente probiert werden müssen, bis eines gefunden wird, das am besten wirkt und die geringsten Nebenwirkungen hat. Auch Psychotherapie ist eine alternative Behandlungsform. Sie wirkt zwar nicht auf chemischer Ebene wie die Antidepressiva, aber sie richtet sich an die Ursachen des Problems. Psychotherapie kann dabei helfen, negative Gedanken und Verhaltensweisen zu erkennen und zu verändern, sowie gesunde Wege vermitteln, wie mit Stress und SAD-Symptomen umgegangen werden kann.

Welche Behandlungsform auch immer gewählt wird, ist es gut, konsequent und geduldig zu sein!
Publiziert am 16.09. von Eszter Langer