Haben Sie eine Frage?
  • Produktname/Artikelnr:
  • Mitteilung:
  • Name:
  • Email:
  • Telefon:
  • Mit dem Abschicken des Formulares erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten im Sinne der Datenschutzerklärung gespeichert werden.
Formular abschicken
Ein Fehler ist aufgetreten.
Stellen Sie sicher, dass Sie einen Text und eine korrekte Emailadresse angegeben haben.
 | Italiano | Français | English
Wellnessproducts.ch
Wellnessproducts.ch
Sie haben 0 Artikel im Einkaufswagen

Wellnessproducts > Lichttherapie

Welche Eigenschaften hat das Licht, das vom Valkee2 ausgesendet wird?

Wenn es um Tagelichttherapie geht, dreht sich die erste Frage zumeist darum, ob das Lichttherapiegerät in der Lage ist eine Lichtstärke von bis zu 10.000 Lux zu emittieren. Das ist der Wert, bei dem Lichttherapie zu wirken beginnt. Als Vergleich: Die Stärke des Sonnenlichts an einem Sommertag im Freien beträgt ca. 50 000 - 100 000 Lux. Ein Lux hingegen ist die Lichtstärke, die eine Kerze in einer Entfernung von ca. 1 Meter erzeugt. Licht hat aber noch andere Eigenschaften, die interessant zu wissen sind.
valkee_NPT1100-WHITE_detail1.jpg
Bei der Frage nach den Lichteigenschaften des Valkee2, ist da zunächst die Lichtstärke zu nennen, die pro Ohrstöpsel 10.000 Lux beträgt (je nach Abstand sogar mehr). Aufgrund dieser Stärke sollte man nicht direkt in die lichtemittierenden Ohrstöpsel blicken, wenn das Gerät eingeschaltet ist. Die Peak-Wellenlänge beträgt 450 nm. Die Peak-Wellenlänge gibt das Maximum der Strahlungsfunktion an, wobei 'nm' für Nanometer steht. Die Werte des für das menschliche Auge sichtbaren Lichts liegen zwischen 380 und 780 nm. Ferner ist das zum Einsatz kommende Licht ein Vollspektrumlicht. Als Vollspektrumlicht wird ein Licht mit ausgewogenem Spektrum bezeichnet, das zu mehr als 90% dem Sonnenlicht entspricht. Vollspektrumlicht zählt zum besten künstlichen Licht.

Kommt beim Valkee2 anderes Licht zum Einsatz, als beim Vorgängermodell?

Die Valkee-Modelle bieten alle die gleiche Wirkung, was die Tageslichttherapie bei Winterdepression oder anderen lichtbedingten Mängeln betrifft. In den Geräten wird immer der gleiche LED-Typ verwendet. Die Hauptunterschiede zwischen den Geräteversionen finden sich vor allem in der Benutzung und Veränderung der Behandlungseinstellungen sowie im Design und dem verwendeten Material.
Was die Eigenschaften des emittierten Lichts betrifft, gilt für alle bisherigen Modelle:
  • UV-freies, blau angereichertes Licht
  • Durchschnittliche Lichtstärke: >10.000 Lux bei einem Abstand von 1 cm von der Oberfläche des Lichtüberträgers
  • 3,5 Lumen (Standardwerte)
  • Peak-Wellenlänge: 450 nm


  • Publiziert am 17.09. von Thomas Toernell