Haben Sie eine Frage?
  • Produktname/Artikelnr:
  • Mitteilung:
  • Name:
  • Email:
  • Telefon:
  • Mit dem Abschicken des Formulares erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten im Sinne der Datenschutzerklärung gespeichert werden.
Formular abschicken
Ein Fehler ist aufgetreten.
Stellen Sie sicher, dass Sie einen Text und eine korrekte Emailadresse angegeben haben.
 | Italiano | Français | English
Wellnessproducts.ch
Wellnessproducts.ch
Sie haben 0 Artikel im Einkaufswagen

Wellnessproducts > Fitness

Welche Pulsuhr ist für mich die richtige?

Sollte es eine Pulsuhr mit den einfachsten Basisfunktionen sein, oder doch eine mit Zusatzfunktionen? Lieber mit Brustgurt oder mit Fingersensor? Und vielleicht noch einen Schrittzähler mit dabei? So unterschiedlich können Pulsuhren sein.

beurer_67628_PM250_product.jpg
Wozu braucht es eine Pulsuhr?
Die Motivation ist da, das Trainingsziel ist vor Augen und es braucht nur noch den richtigen Trainingsbegleiter? Eine Pulsuhr ist bei sportlichen Aktivitäten einfach unumstritten wichtig. Damit haben Sie Ihre Herzfrequenz im Blick, Sie sehen nicht nur, ob Sie Ihren Trainingsplan erfüllen, sondern erhalten auch eine Warnung, falls Sie dabei sind, sich zu überanstrengen.

Mindestfunktionen
Und je nachdem, ob Abnehmen, Fettverbrennung oder Konditionstraining auf dem Programm stehen, helfen Ihnen die genauen Pulswerte beim Erreichen dieser Ziele. Welche Pulsuhr könnte aber aus der Fülle an Angeboten die richtige für Sie sein? Die einfachsten Pulsuhren zeigen als Werte zumindest Puls, Datum und Uhrzeit an und verfügen über eine Stoppuhr-Funktion. Zu den preisgünstigsten Modellen zählt die Beurer PM15, die sich zudem ganz ohne Brustgurt verwenden lässt, weil sie über einen Fingersensor verfügt.

Nützliche Extras
Etwas erweiterte Modelle wie die Beurer PM25 bieten dazu noch eine Durchschnittswertberechnung und geben den Kalorienverbrauch und die Fettverbrennung an. Wer sich eine Pulsuhr und einen Schrittzähler in einem Gerät wünscht, findet im Beurer PM18 das Richtige. Freizeitsportler sind aber auch mit den Trainingscomputern von Polar gut bedient. Polar hat sich in diesem Bereich seit langem einen Namen gemacht und ragt mit seinen Pulsuhren auch durch das jeweils individuelle Design heraus.
Für Top-Sportler
Hochleistungssportler stellen natürlich sehr hohe Ansprüche an ihren praktischen Trainingsbegleiter. Da kann es sein, dass Kriterien wie mit oder ohne Brustgurt oder die zusätzliche Anzeige der Höhenmeter, wie sie die Beurer PM90 bietet, von Bedeutung sind. Eine Pulsuhr, die speziell für Profisportler entwickelt wurde, ist die Polar FT80. Sie hilft Ihnen dank optischer und akustischer Signale in der Trainingszone zu bleiben und bietet auch eine Auswertung des Wochenverlaufs.

PC-kompatibel
Die Polar FT60F ragt mit ihren Zusatzfunktionen ebenfalls hervor. Sie ermöglicht es, 100 Trainingseinheiten zu speichern und durch die Kompatibilität mit dem Computer ein komplettes Trainingsprogramm auszuarbeiten. Das Trainingsprogramm abspeichern und mit der zugehörigen Software auswerten können Sie auch mit der etwas preisgünstigeren Polar FT7F.

Pulsuhren für Frauen
Sportambitionierte Frauen müssen bei der Wahl der Pulsuhr nicht auf ein feminineres Design verzichten. Die Beurer PM52 kommt mit der Farbe und dem eleganten, schmalen Armband auch diesen Bedürfnissen entgegen. Ausserdem ist sie mit einer nützlichen Fahrradhalterung ausgestattet. Je nachdem, welche Sportart regelmässig ausgeübt wird, ist auch das Kriterium 'wasserdicht' wichtig. Die meisten Pulsuhren erfüllen dieses Kriterium. Als eine Besonderheit ist noch die Beurer PM110 zu erwähnen, die über einen Non-Stop-Fingersensor verfügt und sich wie ein Handschuh anziehen lässt.
Publiziert am 17.09. von Eszter Langer