Haben Sie eine Frage?
  • Produktname/Artikelnr:
  • Mitteilung:
  • Name:
  • Email:
  • Telefon:
  • Mit dem Abschicken des Formulares erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten im Sinne der Datenschutzerklärung gespeichert werden.
Formular abschicken
Ein Fehler ist aufgetreten.
Stellen Sie sicher, dass Sie einen Text und eine korrekte Emailadresse angegeben haben.
 | Italiano | Français | English
Wellnessproducts.ch
Wellnessproducts.ch
Sie haben 0 Artikel im Einkaufswagen

Wellnessproducts > TENS gegen Schmerzen

Batteriewechsel beim Promed 1000s TENS

Was können Sie tun, wenn Sie die Batterie bei Ihrem Promed 1000s TENS-Gerät austauschen müssen?
14329.jpg
Das Promed TENS 1000s wird mit einer 9 Volt-Batterie betrieben. Da das Gerät bei regelmässigem Gebrauch die Batterie relativ schnell verbraucht, wird die Verwendung einer wieder aufladbaren Batterie empfohlen. Das ist ökonomischer und schont die Umwelt. Verwenden Sie als Ersatz am besten eine 9-V-Alkali-Batterie oder eine wiederaufladbare Nickel-Cadmium-Batterie.

Beim Promed 1000s TENS ist nicht gleich auf den ersten Blick ersichtlich, wo sich das Batteriefach genau befindet. Üblicherweise sucht man an der Geräterückseite. Beim Promed 1000s befindet es sich aber an der Vorderseite. Um nicht lange suchen zu müssen, veranschaulicht das Video, wo Sie das Batteriefach finden und wie Sie die Abdeckung öffnen können.

Das Fach für die Batterie lässt sich öffnen, indem Sie die Abdeckklappe, die zum Schutz der Schalter und der Batterie an der Vorderseite angebracht ist, einfach herunterziehen. Legen Sie dazu Ihren Daumen auf den kleinen Punkten an der Abdeckung, gleich oberhalb des Schalterfensters, und ziehen Sie die Abdeckung nach unten. Schon ist das Batteriefach zugänglich und Sie können die aufgebrauchte Batterie herausnehmen und eine neue 9V-Batterie einsetzen. Schliessen Sie die Abdeckung, indem Sie sie wieder entlang der Schienen nach oben schieben bis sie einrastet.
Publiziert am 17.09. von Thomas Toernell