';
Haben Sie eine Frage?
  • Produktname/Artikelnr:
  • Mitteilung:
  • Name:
  • Email:
  • Telefon:
  • Mit dem Abschicken des Formulares erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten im Sinne der Datenschutzerklärung gespeichert werden.
Formular abschicken
Ein Fehler ist aufgetreten.
Stellen Sie sicher, dass Sie einen Text und eine korrekte Emailadresse angegeben haben.
 | Italiano | Français | English
Wellnessproducts.ch
Wellnessproducts.ch
Sie haben 0 Artikel im Einkaufswagen

Wellnessproducts > Proline

ProLine - Erste Erfahrungen

Erfahrungsbericht über das Abnehmen mit Proline Soja-Yoghurt-Honig Shake.
proline-effect.png
'Nachdem ich auch schon Yokebe probiert habe, wollte ich nun ProLine testen, da die das Vorhaben, meine Ernährung generell umzustellen einiges an Konsequenz vermissen lässt :). Aber auch das geht: Bei Bedarf abnehmen. Warum auch nicht, den Hersteller freuts.

Finanzielle Aspekte:
Die Diät ist billiger als das normale Leben. Da man mit der Diät die Mahlzeiten komplett ersetzt, kostet eine Mahlzeit ca. CHF 2.- . So günstig kann man normal praktisch nicht leben.

Durchhalten:
Das dürfte für die meisten Leute das grössere Problem sein: Die Idee ein paar Tage NICHTS gewohntes zu essen ist für viele nicht vorstellbar. Warum aber auch nicht? Es ist nur ein Kopfproblem und muss von jedem selbst entschieden werden.

Was hilft:
Mir hat eine schlaue Waage geholfen die meine Gewichtswerte auf meinem Handy und über den Internetbrowser auswertbar gemacht hat. Damit hab ich mich jeden Morgen nach dem Aufstehen gewogen und so automatisch jeden Tag meine persönliche Gewichtskurve bekommen. Dies kann ich nur empfehlen. Das Gewicht habe ich jeweils am Morgen direkt nach dem Aufstehen gemessen, da die täglichen Schwankungen so auf das Minimum reduziert werden können und so eine möglichst gute Aussage gemacht werden kann.

Die Proline-Diät
Die Diät Vorschrift von ProLine besteht aus 3 Phasen:
3 Tage: Alle 3 Mahlzeiten pro Tag werden durch den Trank ersetzt
ca. 4 Wochen: 2 Mahlzeiten pro Tag werden durch den Trank ersetzt
ca. 20 Wochen: 1 Mahlzeit pro Tag (am besten Abendessen)

Allgemeine Beobachtungen:
Ich habe erst die Vanille und Waldbeeren variante probiert, diese hat mir aber nicht so sehr geschmeckt. Mit dem Natur war ich definitiv glücklicher. Das Pulver lässt sich leicht dosieren und verarbeiten, ist aber etwas gar fein und neigt zur Klumpenbildung, es hilft aber ein kräftiges Schütteln im Schüttelbecher.
Während der Intensivdiät (also die ersten paar Tage) hab ich mich nicht sehr fit gefühlt. Das kommt wohl daher, dass die Diät einerseits den Stoffwechsel ankurbelt und andererseits dem Körper zuwenig Energie zuführt, das heisst er muss die Fettpolster anzapfen und hat keine Reserven für Anstrengungen mehr. Daher der superschnelle Abnehmeffekt. Daher würde ich diese Diät nur empfehlen wenn man sich gesund fühlt und auch die Ruhe dafür hat. Sportliche Aktivitäten sind in diesen ersten Tagen wohl eher zu unterlassen.
Allerdings konnte ich bereits am 1. Tag der Phase 2 nach einem guten Frühstück mit Zopf eine 4 Stündige Wanderung mit 500 Höhenmetern problemlos bewältigen und habe mich auch sehr gut dabei gefühlt.

Ausgangsgewicht: 75-76 kg, tendenz leicht steigend.
3 Tage lang alle habe ich gemäss der beigelegten Anleitung alle 3 Mahlzeiten mit ProLine ersetzt. Also 3x 50g in fettarmer Milch (1.9%) und etwas Öl eingenommen. Wichtig ist nach meiner Erfahrung:
viel trinken
nichts anderes essen (gar nichts!)
schwarzer, ungesüsster Kaffee hab ich mir maximal erlaubt, da Kaffee sich positiv auf den Stoffwechsel auswirken soll.
bei Hungergefühl kann eine selbstgemachte Gemüsebrühe getrunken werden. Wichtig ist selbstgemacht, da in den Fertigprodukten entweder Zucker oder Konservierungsstoffe drin sind. Rezepte zum selbst machen finden sich im Internet. Einmal gemacht hält das Konzentrat etwa 6-12 Monate.
Hungergefühl schränkt den Stoffwechsel ein, daher sollte bei Hunger unbedingt Wasser oder Gemüsebrühe trinken.

Ergebnisse:
Soviel zur Theorie, aber die Ergebnisse können sich sehen lassen:
In ersten 3 Tagen verlor ich schon mal 2.5 kg was, da ich am Abend vorher angefangen habe, genau einer Dose ProLine entspricht und ein toller Erfolg ist.

Ich habe die Gewichtskurve etwas hübsch aufgearbeitet und hier angehängt.

Ich habe dann Phase 2 noch ein paar Tage (siehe Gewichtsdiagramm) durchgeführt, aber da ich nun mein Wunschgewicht wieder erreicht habe werde ich nun mit Phase 3 und gesunder Ernährung versuchen mein Gewicht zu halten.'

- W. J., 9497 Triesenberg


Publiziert am 17.09. von Thomas Toernell