| Italiano | Français | English | Español
Wellnessproducts.ch
Wellnessproducts.ch
Sie haben 0 Artikel im Einkaufswagen

Adactive

Hinter der Entwicklung der Anti-Schnarch-Mittel MegaVent und ReduZnore sowie des SnoreMonitors als iPhone-Applikation steht ein Mensch, der selbst betroffen war. Leif Soderberg bekennt, ein Schnarcher gewesen zu sein. Ein "Vielschnarcher", ein "Lautschnarcher" - wer weiss, jedenfalls jemand, der mit Nasen-Dilator geschnarcht hat, jemand, der mit Mundstück geschnarcht hat, und erst in der Kombination die Lösung fand. Nun schnarcht er nicht mehr, sondern kann auf 11 Jahre zurückblicken, in welchen es ihm gelungen ist, durch die Entwicklung und den Verkauf wirklich wirkungsvoller Anti-Schnarch-Mittel sich selbst und vielen Schweden zu helfen. Bis dahin war seine Nase aus unbestimmten Gründen immer blockiert. Was er auch versuchte, sei es ein Hilfsmittel, das den Luftkanal in der Nase erweitern sollte, oder eine Art Kiefer-Protrusionsschiene, durch die der Luftkanal im Mundraum erweitert wird. Nichts davon wirkte überzeugend, sodass er sein Schnarchproblem los wurde. Unermüdlich weiterhin auf der Suche nach Lösungsmöglichkeiten kam er auf ein ganz neues Konzept, das nicht nur sein Problem löste, sondern mittlerweile rund 80% der Betroffenen dazu verhilft, nicht mehr zu schnarchen.

Zehn Jahre lang suchte Soderberg das Gespräch mit Zahnärzten und HNO-Ärzten und war verblüfft, dass es keine klinischen Studien gab, die sich wirklich mit dem Problem als Ganzes beschäftigten. Es galt mittlerweile als bekannt, dass Schnarchgeräusche in verengten Luftkanälen entstehen und dass eine Erweiterung des Luftkanals in der Nase bei 50-55% der Betroffenen hilft sowie eine Erweiterung im Mundraum bei ca. 70%. Dennoch war eine Kombination beider Lösungsansätze von kaum einem Anbieter erhältlich. Das lag vermutlich daran, dass viele Hersteller entweder nur auf die eine oder die andere Lösung konzentriert waren und damit nur eine partielle Lösung boten.

Soderberg selbst hielt nichts von Interessenkonflikten, als Betroffener mit einem schwer zu lösenden Schnarchproblem war er an Lösungen interessiert. So kam es, dass er einfach auf eigene Initiative in der südschwedischen Stadt Lund mit MegaVent und ReduZnore zwei neue Anti-Schnarchmittel entwickelte: Einen einzigartigen neuen Nasen-Dilator und - unter Mitwirkung von 10 schwedischen Zahnärzten, die auf Schnarchen und Schlafapnoe spezialisiert sind -, das komfortable Mundstück ReduZnore. Dabei ist es aber nicht geblieben, Soderberg und seine Firma Adactive setzten auch alles in die Ausarbeitung des weltweit ersten Schnarch/Schlaf-Labs für iPhone. Dahinter verbirgt sich eine Art Schlaflabor, das in den eigenen vier Wänden, in der gewohnten Schlafumgebung "eingerichtet" werden kann. Mit dieser Applikation lässt sich einfach überprüfen, wie gut die Mittel wirken. Das hilft all jenen, deren Partner von der Schnarchanalyse gerne mal pausieren und durchschlafen möchten und besonders jenen, die alleine schlafen. So bleibt es dem iPhone überlassen, den Schlaf hinsichtlich der Schnarchgeräusche, der Atmung, der Bewegung des Brustkorbs, der Schlafposition und anderer Faktoren während der Nacht aufzuzeichnen und Ihnen am Morgen die Resultate zu präsentieren. Nachdem beide Anti-Schnarch-Mittel von Adactive individuell anpassbar sind, hilft die iPhone Applikation auch, anhand der Ergebnisse der Schnarchanalyse auszuwerten, ob weitere geringe Anpassungen zu Verbesserungen führen. Die Applikation SnoreMonitor funktioniert übrigens auch mit iPod Touch oder iPad.

So bietet Adactive dank der Initiativen von Leif Soderberg mit diesen Innovationen endlich eine Rundumlösung für Schnarcher, die es nicht mehr sein wollen.

 

Filter: Zeige Produkte von diesen Typen

Klicken Sie in das entsprechende Kästchen, um eine Liste dieser Produkte des Herstellers zu erhalten. Durch erneutes Klicken in das Kästchen können Sie das Häkchen wieder entfernen und zur Gesamtliste zurückkehren oder eine andere Auswahl treffen. Sie können auch mehr als nur einen Produkttyp auswählen.
Schlafen
Inhalatoren
Blutdruckmessgeräte
Kataloge und Informationsmaterial
Infrarotwärme